Ausbildung

Zugriffe: 3737

Wir bilden aus :

Bäcker:

Kreativität, Technikverständnis, Teamgeist und echte Handarbeit: das macht einen guten Bäcker aus. Wenn du
gerne mit Lebensmitteln arbeitest, motiviert bist und dir vorstellen kannst, als Held der Nacht den Morgen mit
frischen Backwaren zu retten, dann ist die Ausbildung zum Bäcker bzw. zur Bäckerin genau das Richtige für dich.
Bei deiner 3-jährigen Ausbildung zum/zur Bäckergesellen/in lernst du eine ganze Menge:
• Die Herstellung frischer Backwaren: von unterschiedlichen Brot- und Brötchensorten über Brezeln,
süße Stückchen und Snacks bis hin zu Desserts und Gebäck.
• Die kreative Entwicklung des Rezepts bis zur fertigen Ware.
• Den Umgang mit modernster Technik sowie alle Arbeitsabläufe in einer Bäckerei.
• Die Einhaltung wichtiger Lagerungs-, Sicherheits- und Hygienebestimmungen.
• Das betriebswirtschaftliche Basiswissen eines Bäckereibetriebes.
Das Besondere am Bäckerberuf ist sicherlich die einzigartige Mischung aus jahrhundertealter Tradition und
modernster Technik. Denn zum einen wird vieles tatsächlich noch in Handarbeit erledigt – wobei die richtig
anstrengenden körperlichen Arbeiten heutzutage in aller Regel von Maschinen übernommen werden.
Andererseits musst du modernste Backöfen bedienen können, genaue Kenntnisse in der Zusammensetzung der
einzelnen Rezepte besitzen und überhaupt ein Gespür dafür entwickeln, was frische, leckere Backwaren ausmacht.
Hier ist deine Kreativität gefragt!
Das Arbeitsspektrum eines/einer Bäcker/in ist groß und abwechslungsreich. Denn ein Bäcker backt nicht nur
Brot und Brötchen, sondern auch eine Vielzahl anderer Backwaren, zum Beispiel Hefezöpfe, Torten, Croissants,
Desserts, Dauerbackwaren oder Stollen. Dabei ist es wichtig, dass du nicht nur wichtige Hygiene- und Arbeitsschutzbestimmungen
einhältst, sondern die Abläufe innerhalb eines Bäckereibetriebes kennst und verinnerlichst.
Zugegebenermaßen: dein Arbeitstag fängt früh an. Dafür hast du aber auch früher Feierabend.
Und ist es nicht schön, einen kreativen Beruf auszuüben, der so viele Menschen satt und glücklich macht?

Hier Informationen zum Download :

Bäcker Rahmenlehrplan

Berufsbild Bäcker

Bäckereifachverkäufer/in:

Dein Lächeln für zufriedene Kunden.
Als Bäckereifachverkäufer/in rettest du deinen Kundinnen und Kunden den Morgen, indem du sie mit leckeren
Backwaren versorgst. Deine Freundlichkeit, dein Geschick und deine Kreativität haben maßgeblichen Anteil daran,
wie erfolgreich ein Bäckereibetrieb ist.
Bei deiner 3-jährigen Ausbildung zum/zur Bäckereifachverkäufer/in sind besonders wichtig:
• Viel Freundlichkeit beim Beraten und Bedienen der Kunden.
• Viel Kreativität beim Sortieren und Anrichten der Backwaren.
• Die Einhaltung von Sauberkeit, Hygiene und Ordnung.
• Kopfrechnen und ein gutes Gedächtnis.
Als Bäckereifachverkäufer/in bist du gewissermaßen die Visitenkarte des Bäckereibetriebes, in dem du arbeitest.
Das freundliche Gespräch mit den Kundinnen und Kunden sowie eine kompetente Beratungsleistung gehören
unbedingt zu deinen Stärken. Dazu zählt auch ein fachkompetentes und sicheres Auftreten in Stress-Situationen.
Außerdem arbeitest du gerne mit Lebensmitteln und bist motiviert.
Es versteht sich von selbst, dass du alle Brote, Brötchen und sonstigen Backwaren samt ihrer Zusammensetzung
sowie Besonderheiten kennst und Kunden mit Spezialwünschen, z. B. bei Milchunverträglichkeit oder einer
Allergie gegen Roggen, zuverlässig berätst. Darüber hinaus planst und organisierst du Sonderbestellungen, z. B.
für ein Buffet oder ein Fest. Hier ist deine Kreativität gefragt!
Ganz wichtig für eine/n Bäckereifachverkäufer/in ist die Beherrschung wichtiger Hygiene-, Gesundheits- und
Umweltschutzbestimmungen sowie die Bedienung wichtiger Arbeitsgeräte im Verkaufsraum – von der
Brotschneidemaschine bis zur Kasse. Sauberkeit und Ordnung sind für dich oberstes Gebot!
Als Bäckereifachverkäufer/in lernst du, Brot, Brötchen und Kleingebäck für den Direktverkauf im Bäckereibetrieb
zu belegen, zu dekorieren und appetitlich anzurichten. Schließlich verlangen deine Kundinnen und Kunden nicht nur
frische Backwaren, sondern auch eine ansprechende Präsentation! Und sag selbst: Ist es nicht schön, einen
kreativen Beruf auszuüben, der so viele Menschen satt und glücklich macht?

Hier Informationen zum Download :

Bäckereifachverkäufer/in Rahmenlehrplan

Berufsbild Bäckereifachverkäufer/in